Seminare und Fortbildungen (weitere Themen siehe auch unter "Lebensberatung und Energetisches Behandeln")

o   Geistiges Heilen

o   Der Umgang mit dem Tensor

o   Das Medizinrad - Wir schaffen uns einen Kraftraum

o   Das Herstellen energetischer Essenzen für den Eigengebrauch (Workshop)

o   Das Herstellen eines Orakels oder eigener Karten für die intuitive Arbeit (Workshop)

 

Die Kosten:

1. Bei kleinen Gruppen von 2 TeilnehmerInnen betragen die Kosten für ein Seminar (5 Zeitstunden, 13-18 Uhr) 130 Euro pro Person. So ist die An- und Abreise am gleichen Tag möglich.

Wochenendseminare umfassen 10 Zeitstunden und kosten 260 Euro pro Person, Workshops 25 Euro pro Person und Stunde.

2. Bei Einzelunterweisung - auch online möglich - betragen die Kosten 40 Euro pro Stunde. Dies gilt auch für die Einzel-Workshops.

 

Ein ausführliches Skript gehört bei allen Fortbildungen dazu und wird nach jeder Lehreinheit per Internet zugesandt.

 

Auch ein Fachbuch kann zu diesem Thema bezogen werden: Energetisches Behandeln, von Heike Roloff (Verlag Roloff), 18 Euro

 

 

Geistiges Heilen

(Seminar für Therapeuten und Laien)

Es geht bei diesem Thema um Heilungsimpulse durch reines Bewusstsein. Auf der Basis von Mitgefühl und Gebet erarbeiten wir eine Methode des Weiterleitens von Energie durch die Hände, mit oder ohne Berührung unseres Klienten. Bei einer solchen Behandlung kann der Punkt des inneren Friedens und der Heilung berührt werden, wodurch letztlich die Selbstheilungskraft des behandelten Wesens angeregt wird.

Voraussetzung ist das Vertrauen in das Vorhandensein einer positiven und heilenden geistigen Kraft - wie auch immer wir sie nennen mögen -, und in die persönliche Fähigkeit jedes Einzelnen, sich bittend dieser Kraft zu öffnen, Segen zu empfangen und Anderen weiterzugeben.

In der Gesundheits- und Lebensberatung lässt sich das Geistige Heilen sehr gut im Anschluss an das Gespräch einsetzen, da diese Behandlung den Klienten tief entspannt und im besten Fall auf allen Ebenen positiv umstimmt.

Die Themen des Seminars sind im Einzelnen:

  • Meditation
  • Energetische Reinigungsübungen
  • Anbindung an heilende Ströme
  • Chakrenharmonisierung
  • Der Ablauf einer Behandlung

Was Sie für dieses Seminar benötigen:

ein Pendel ohne Signatur, 3 leere Gläschen mit Plastikdeckel, z.B. Braungläschen 20 ml, einige Klarsichthüllen, Schreibmaterial (auch unliniert), Wollsocken, eine Wolldecke

Ausdruck der vorher zugesandten Materialien

 

 

Der Umgang mit dem Tensor als Hilfsmittel in Krisensituationen

Wege aus der Stagnation

(Seminar für Therapeuten und Laien: Austesten von Ursachen, Methoden und Heilmitteln) 

Der Tensor ist ein feingestimmtes Diagnoseinstrument, das uns ermöglicht, individuelle Behandlungswege für unsere PatientInnen zu erstellen. Alles, womit wir schon arbeiten, kann in das Testen integriert werden. Unsere Ziele für Kurs sind u.a.:

  • Prägung und Vortests
  • Stressoren ermitteln (z.B. Zahnherde, Radioaktivität, geopathischen Stress, Schwermetall- und Giftablagerungen)  
  • Bindegewebe und Nervensystem mit den geeigneten Mitteln entgiften
  • Mineralstoffmangel erkennen und Ernährung austeste
  • Mittel für akute und chronische Erkrankungen austesten (pflanzliche und homöopathische Mittel, Bachblüten und andere Blüten- oder Edelsteinessenzen, biochemische Mittel u.v.a.m.)
  • Akupunkturpunkte für die Moxatherapie, für Akupunktur oder Akupressur austesten
  • Fremdenergien, systemische Verstrickungen und energetische Fesseln aufspüren und bei jedem/r Teilnehmer/in lösen 
  • Arbeit mit energetischen Essenzen (z.B. Blüten-, Edelstein- und Farbessenzen)

Material, das für diesen Kurs unbedingt mitgebracht werden muss:

ein Tensor, möglichst mit Kork- oder Holzgriff und Holz- oder Metallring

3 leere Gläschen mit Plastikdeckel, z.B. Braungläschen 20 ml

7 farbige Blätter: rot, orange, gelb, grün, türkis, dunkelblau, violett, weiß

Schreibmaterial, Wollsocken und warme Kleidung

Ausdruck der vorher zugesandten Materialien

 

 

Das Medizinrad - Wir schaffen uns einen Kraftraum

Mit den natürlichen Elementen und den Welten der Mineralien, Pflanzen und Tiere wieder in eine tiefe Verbindung zu treten und sie als kraftvolle Verbündete in einem gegenseitigen liebevollen Austausch zu entdecken sind Inhalte dieses Tages, so, wie die Suche nach unseren individuellen Kräften, Fähigkeiten und Verbündeten.

In jeder Richtung des Medizinrads finden wir außer der helfenden Kraft auch eine negative Eigenschaft in uns, bzw. einen geistigen Zustand, der uns behindern, blockieren oder krank machen kann. Ihn gilt es, aufzuspüren und loszulassen oder zu transformieren.

Der Königsweg allerdings ist das bedingungslose Annehmen all dessen, was sich zeigt, das Integrieren und Verschmelzen der dualen Gegebenheiten unseres Lebens. An diesem Punkt treten wir ein in das Tao, in den Strom des Lebens, und überlassen uns mit ungeteiltem Herzen unserer spirituellen Führung.

Wir alle haben die Chance, Licht und Lösung in die Schattenseiten unseres Lebens zu bringen und uns wieder mit den heilenden Kräften der Schöpfung zu verbinden – mit einem Bewusstsein, das nicht mehr zergliedert und hinterfragt, sondern im persönlichen Spüren und Erleben weit und offen wird für neue Dimensionen.

Die Inhalte des Seminars im Überblick:

  • Einführung in die Lehre des Medizinrads und innere Reisen im Rad
  • Das tiefe Verbinden mit Kräften und Verbündeten
  • Reinigungsübungen auf allen Ebenen
  • Herzensmeditationen im kosmischen Rad
  • Das Medizinrad-Orakel

Das Seminar ist für EinsteigerInnen und fortgeschrittene Praktizierende geeignet.

 

 

Das Herstellen energetischer Essenzen für den Eigengebrauch   
aus Pflanzen, Edelsteinen, Symbolen und Wunschgebeten

(Workshop)

Wenn Sie durch Ihre bisherige Praxis Pflanzen, Tiere, Edelsteine, Bäume und viele andere Wesen aus der Natur und der spirituellen Ebene für sich als kraftvolle, lebendige Helfer und Freunde entdeckt haben, können Ihr Lebensgefühl und Ihr energetischer Zustand eine neue Tiefe und eine größere Kraft annehmen.
Sie haben in diesem Workshop die Möglichkeit, zu entdecken, dass Sie mit Hilfe Ihrer Hände und Ihres Atems, durch Gebet und in Verbindung mit Heilwesen energetische Essenzen herstellen können.
Der dreistündige Workshop findet – wie alle meine Fortbildungen – in einem kosmischen Mandala statt.

Material, das für diesen Kurs unbedingt mitgebracht/besorgt werden muss:

ein Pendel ohne Signatur, 5 leere Gläschen mit Plastikdeckel, z.B. Braungläschen 20 ml, Einige Klarsichthüllen, Aufbewahrungsmappe für lose Blätter, Schreibmaterial, (auch unliniert), Buntstifte, Bücher mit Abbildungen über Heilpflanzen, Edelsteine, Kristalle, alte Symbole, Runen u.a.

Ausdruck der vorher zugesandten Materialien

 

 

Das Herstellen eines Orakels oder eigener Karten für die intuitive Arbeit   

(Workshop)

Das Orakel und die Karten werden unter Anleitung in einer persönlichen Zeremonie hergestellt und eingeweiht.